Logo IFD - Der Integrationsfachdienst für Hamburg

Der Integrationsfachdienst für Hamburg

DiversittDer IFD Hamburg berät Personalverantwortliche und betriebliche Interessenvertretungen in Hamburger Betrieben umfassend zum Themenkomplex „Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung". Zentrale Aspekte unseres Angebotes sind:

  • Berufsbegleitung für Beschäftigte mit Schwerbehinderung zur Stabilisierung laufender Arbeitsverhältnisse und bei Neueinstellungen
  • Hilfe bei der Einarbeitung an einem neuen Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzausstattung bzw. -anpassung und Beratung zu technischen Hilfen
  • Beantragung von Eingliederungszuschüssen
  • Unterstützung bei Minderleistung und Assistenzbedarf
  • Informationen zu Fördermöglichkeiten bei der Schaffung von Arbeits- oder Ausbildungsplätzen für Menschen mit Schwerbehinderung

Passgenaue Besetzung von Arbeits- und Praktikumsplätzen

Der IFD Hamburg unterstützt Hamburger Betriebe bei der Besetzung ihrer offenen Stellen und Praktikumsplätze. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir für die jeweiligen Vakanzen ein fachliches und persönliches Anforderungsprofil. Entsprechend den beschriebenen Voraussetzungen, stellen wir Ihnen geeignete Bewerberinnen und Bewerber vor, unterstützen Sie bei der Auswahl und begleiten die Einarbeitung je nach Bedarf.

An wen können Sie sich wenden?

Bei allen grundsätzlichen Fragestellungen stehen Ihnen unter Tel. 040/389 045 – 20 am zentralen Sitz des IFD Hamburg in der Schauenburgerstraße erfahrene Fachleute zur Verfügung.
Für spezifische Anliegen können Sie sich auch direkt mit den einzelnen Partnern des Verbunds IFD Hamburg in Verbindung setzen:

ausblick Logo fr Website

Logo Hamburg
Der IFD Hamburg arbeitet im Auftrag des Integrationsamtes