Logo IFD - Der Integrationsfachdienst für Hamburg

Der Integrationsfachdienst für Hamburg

Diversitaetskugel 200px

Der IFD Hamburg ist ein Integrationsfachdienst im Sinne des IX. Sozialgesetzbuches (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) und arbeitet im Auftrag des Integrationsamtes Hamburg. Im SGB IX sind unter §192ff die wesentlichen Aufgaben der Integrationsfachdienste geregelt. Die beschriebenen Dienstleistungen werden vom IFD Hamburg vollumfänglich erbracht. Dabei wird der IFD Hamburg die Ausgestaltung seines Angebotes mit Blick auf die sich verändernde Arbeitswelt sukzessive weiterentwickeln und an die künftig zu erwartenden Bedarfe der Beschäftigten und Betriebe anpassen.

Träger des IFD Hamburg ist ARINET. ARINET begleitet seit über 30 Jahren Menschen mit psychischen Problemen im Arbeitsleben, seit 2001 erbringt ARINET Leistungen im Rahmen des Integrationsfachdienstes. Hierbei liegt die fachliche Expertise von ARINET insbesondere in der Unterstützung von Menschen mit neurologischen und psychischen Erkrankungen. Bei der Unterstützung von Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen werden die Integrationsfachdienstleistungen vom langjährigen IFD-Partner ausblick hamburg erbracht. Für Menschen mit Lernschwierigkeiten/geistiger Behinderung erbringt die Integrationsfachdienstleistung der ebenfalls langjährig erfahrene Partner Hamburger Arbeitsassistenz.

Die IFD-Dienstleistungen unterliegen dem Sozialdatenschutz und sind für die Ratsuchenden kostenfrei.

Logo Hamburg
Der IFD Hamburg arbeitet im Auftrag des Integrationsamtes